Frieren im Büro – was gegen Kälte am Arbeitsplatz hilft!

Werbeartikel 08. November 2018

Heißer Glühwein, überdimensionierte Schals, flauschige Decken – ach, ist der Winter gemütlich! Zuhause zumindest. Im Büro? Dort herrschen andere Temperaturen!

Werbeartikel gegen Kälte im Büro Werbeartikel gegen Kälte im Büro

Was hilft gegen Kälte am Arbeitsplatz?

Während wir Zuhause die Heizung bis zum Anschlag aufdrehen und uns in dicke Decken einkuscheln, trauen wir uns im Büro kaum unsere Daunenjacke abzulegen. Es sind höhere Mächte, die die Temperaturen am Arbeitsplatz bestimmen. Oder der sparsame Chef. Hinzu kommen die vorprogrammierten Konflikte mit den Kollegen. Die Frischluftfanatikerin reißt alle 30 Minuten das Fenster auf. Der Eiszapfen nippt mit genervtem Blick an seinem Tee. Trotz widriger Umstände muss man am Arbeitsplatz nicht frieren. Mit den einfach Tricks von allbranded.

Im Job nicht auskühlen – mit Werbeartikeln gegen die Kälte im Büro

Wenn die wohltemperierte Arbeitskajüte Wunschdenken bleibt, hilft nur noch Selbstschutz. Erste Empfehlung: heißer Tee oder Kaffee. Auch wenn unser Herz im Winter für Glühwein schlägt, ist im Büro Tee unser favorisiertes Heißgetränk. Probieren Sie doch mal selbstgemachten Ingwertee. Doppelt gesund und lecker. Am Besten Sie füllen den Tee in einen schön bedruckten Thermobecher. So ist die wohlige Wärme auch von Dauer. Wer unseren zweiten Tipp auch noch beherzigt, verzichtet auf den Thermobecher. Denn: ein straffer Marsch, beispielsweise in die Küche, wärmt auf. Dort können Sie dann auch gleich den Inhalt Ihres wiederverwendbaren Werbeartikel Handwärmers verflüssigen.