Werbeartikel aus Weizenstroh helfen, den Einsatz von herkömmlichen, auf Erdöl basierten Kunststoffen zu reduzieren. Bei den meisten Weizenstroh Werbeartikeln werden herkömmliche Kunststoffe durch die Zugabe von Stroh verstärkt. So entstehen Werbeartikel, die zu 50 % aus Weizenstroh und 50 % PP-Kunststoff bestehen. Das Stroh verstärkt den Kunststoff nicht nur, es gibt ihm auch eine schöne, optische Struktur.



  • 1