Wir verwenden Cookies
Um unseren Service für Sie zu verbessern, verwendet diese Website sogenannte Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen wie beispielsweise den Warenkorb. Wir verwenden außerdem statistische Analyseinstrumente, um sowohl die Website als auch unsere Werbemaßnahmen für Sie fortlaufend verbessern zu können. Mit dem Besuch dieser Seite erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Augmented Reality mit Werbeartikeln

Augmented Reality – Werbeartikel neu erleben

Die Augmented Reality Technologie steht für erweiterte Realität. Eine erweiterte Realität bedeutet auch die Erweiterung von Werbung, Werbeeffekten und Markenwelten. Als Werbeartikel Scouts bringen wir Ihnen diese innovative Art der Werbung ganz nah und ermöglichen Ihnen, Ihre Zielgruppen mit dem aktuellen Techniktrend anzusprechen und zu begeistern. Erweitern Sie die Wirkung von Werbeartikeln für Ihre Marke und repräsentieren Sie Ihr Unternehmen auf einer neuen Werbeebene - mit Werbemitteln von allbranded. Erfahren Sie jetzt mehr über die Augmented Reality Lösung aus dem allbranded Shop und Einsatzmöglichkeiten für Ihre Firma.

SO FUNKTIONIERT AUGMENTED REALITY BEI WERBEARTIKELN

Werbeartikel und Augmented Reality? Das ist eine kraftvolle Kombination für Werbung mit WOW-Effekt! Werbeartikel sind für gewöhnlich mit Logo oder Slogan versehen. Augmented Reality geht noch einen Schritt weiter: Die Werbeanbringungen werden mit einem digital hinterlegtem Bild, einem Video, einem Weblink oder einer 3D-Animation zusätzlich aufgewertet und so auf besondere Weise individualisiert. Die virtuellen Komponenten der Werbeartikel erschaffen zweidimensionale oder dreidimensionale Erlebnis- und Informationswelten, die Smartphone- und Tablet-Nutzer über die kostenlose App „sensar“ entdecken können.

BENEFITS VON AUGMENTED REALITY FÜR UNTERNEHMEN

  • Abgrenzung zum Wettbewerb durch die Verschmelzung von haptischer Werbung und aufmerksamkeitsstarker virtueller Werbung
  • Dauerhafte Marken- und Produkterinnerung durch emotionale Einkaufserlebnis
  • Hohe Verweildauer, da bei AR immer eine gewisse Teilhabe des Anwenders besteht. Bietet eine AR Anwendung einen hohen Mehrwert, so kann die Verweildauer durch wiederholtes Aufrufen der APP zusätzlich gesteigert werden
  • Große virale Effekte, denn der Empfänger teilt die Werbebotschaft mit seinem Bekanntenkreis
  • Komplexe Produkte und Informationen können besser und vor allem visueller dargestellt werden
  • Preiswerte Storytelling-Option für Markengeschichten
  • Phantasievolle Kampagnen mit Überraschungseffekt kreieren ein positives Markenbild und können die Markenbindung stärken
  • Beschleunigte Kaufentscheidung beim Konsumenten durch eindrucksvolle Live-Präsentation der Produktvorteile
  • Erschießung neuer Zielgruppen (Digital Natives)
  • Kampagnenmonitoring: Wie oft wurde die App aufgerufen und die Werbung betrachtet, wie oft wurde ein Produkt angeklickt, bestellt oder in Sozialen Netzwerken verbreitet. Der Werbetreibende erfährt auch zu welcher Uhrzeit, an welchem Ort und teilweise von welcher Altersgruppe, Geschlecht und sozialen Umfeld die Werbung betrachtet wurde

ZIELGRUPPEN VON WERBEARTIKELN MIT AUGMENTED REALITY

Augmented Reality ergänzt viele Dialogkampagnen um attraktive Elemente. Egal ob Jung oder Alt, weiblich oder männlich, Kunde oder Mitarbeiter, spaß- oder erlebnisorientiert, digital Natives oder analoge Silver Surfer: mit AR lösen Sie Überraschungseffekte und Faszination aus. Ihre Zielgruppe erinnert sich häufiger an die Kommunikationsaktivitäten Ihres Unternehmens und Produkte und Dienstleistungen bleiben letztlich länger im Kopf.

EINSATZMÖGLICHKEITEN VON VIRTUELLEN WERBEARTIKELN

  • 2D- und 3D-Bilder, Weblinks, Videos oder Animationen
  • Auf Giveaways bei Geschäftseröffnungen
  • um Preislisten und Unternehmensinfos über einen Scan abrufbar zu machen
  • bei der Ansprache von Kindern, um Marke, Werbeartikel und Abenteuer miteinander zu verknüpfen
  • auf Produkten oder Onpacks, um die Betriebsanleitung jederzeit digital zugänglich zu machen
  • auf Visitenkarten, um mit einem persönlichen Video einen einzigartigen Eindruck zu kreieren
  • auf Schlüsselbändern, um den Ablaufplan eines Festivals zu veröffentlichen
  • Im Personalmarketing kann ein Imagefilm oder ein virtueller Rundgang durch die Firmenzentrale auf dem Streuartikel eingebettet sein
  • Am Point of Sales, um den Kunden direkt von der Straße mit einem animierten Gutschein in das Geschäft zu locken

VORTEILE FÜR DEN ENDKUNDEN DER VIRTUELLEN WERBEGESCHENKE

  • Hoher Mehrwert durch exklusive Hintergrundinformationen
  • Echtzeitversorgung mit topaktuellen und individuell relevanten Produktinformationen
  • Direkte Unterstützung im Hinblick auf die Kaufentscheidung
  • Hoher Spaßfaktor durch den interaktiven Erlebnis- und Entertainmentcharakter
  • Werbeartikel mit hohen Nutzerwert wird durch den Value Added Service zusätzlich aufgewertet

AUGMENTED REALITY BEI ALLBRANDED

Nutzen Sie die Chancen und gehen Sie mit Ihrem Unternehmen in eine neue Dimension. Erweitern auch Sie Ihre Realität! Wie das geht? Ganz einfach. Jeder unserer Artikel– kann mit einem sogenannten Marker ausgestattet werden. Der Empfänger des Werbeartikels muss lediglich mit der Kamera seines Smartphones oder Tablets auf diesen Marker, z.B. das Logo oder die Werbebotschaft, halten. Anschließend werden auf dem Display Filme, 3-D-Animationen oder Graphiken eingeblendet. Für diesen ganz besonderen Überraschungseffekt benötigen Sie kein zusätzliches Equipment, denn unsere allbranded Experten konzipieren und designen für Ihre Werbekampagne eine Mobile App, mit der Sie Ihre Zielgruppen direkt erreichen und begeistern.

AUGMENTED REALITY ANSPRECHPARTNER ALLBRANDED

Kreative Augmented Reality Apps können eine optimale Ergänzung Ihrer klassischen Werbekampagnen sein und Ihre Kunden emotional an Ihr Unternehmen binden. Clevere Marketingstrategien, die auf Augmented Reality setzen, bleiben in den Köpfen der Nutzer und verbreiten ein positives Bild des Unternehmens und der Marke. Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne von der Kreation des optimalen Werbeartikels bis zur App-Programmierung. Hier geht's zum Kontaktformular

Mehr lesen
Weniger